Zu Gast in Gut Warnberg – Das Henschel Quartett

18.05.2012

„Das Henschel Quartett ist ohne Frage eines der besten Ensembles der Welt, ein großartiges Quartett!“ (Los Angeles Times).

Diese Saison führt die Musiker in die USA und nach Mexiko, nach China, Japan, Italien, Spanien, England, Skandinavien und in die Niederlande und zwischen all diesen Stationen, zwischen ihren Konzerten im Palacio Real, dem spanischen Königshof, und ihrer Konzertreise nach Japan und China konnten wir das weltberühmte Henschel-Quartett am Freitagvormittag hier in unserer Schule in Gut Warnberg begrüßen.

Wer ein Konzert erwartet hatte, wurde enttäuscht, es war viel mehr: dieses Gastspiel wurde für unsere Schüler zu einer intensiven Begegnung mit den herausragenden Musikern (Christoph Henschel, Monika Henschel, Mathias Beyer-Karlshøj und Daniel Bell), mit ihren Instrumenten (Bratsche: Gasparo da Salo, 16.Jhd.; Violine: Stradivari, 17.Jhd.; Violine: Amati, 17.Jhd.) und natürlich mit der Musik Ludwig van Beethovens.

Wie gesagt, es war mehr als ein Konzert, es war Emotion, Bewegung und Verbindung von Menschen über Zeiten und Räume hinweg: Vielen Dank für diesen Vormittag!


10.03.20

Die Klassen­sprecher­*innen unterwegs

Wofür sind Wahlen gut?

06.03.20

Dinner in the Dark

Wie fühlt es sich an, blind zu sein und nichts zu sehen?

21.02.20

Von Bangladesh nach Gut Warnberg

Ein Bericht von Nuren

17.02.20

Abstraktion

Mit Monotypien das Thema erfahren

17.02.20

Der persönliche Brief

Ein Projekt der Fächer Deutsch und Kunst

13.02.20

KunstPROJEKT Für mehr Farbe im IT-Raum!

Kreative Ideen der 10. Klasse

11.02.20

Ausgrabung auf dem Baldehügel

Praxisübung im Fach Kunst

21.11.19

07.10.19

19.09.19


Alle Meldungen