Selbstlernphase der Klasse 9

04.03.2013

Besondere Vorbereitung auf das Abschlussjahr:

In der neunten Klasse findet jetzt bis zu den Osterferien das Projekt „Selbstlernphase“ (SLP) statt. Das Ziel dieses Projektes ist es, die Schüler an ein zunehmend eigenverantwortliches Arbeiten heranzuführen. Neben eigener Zeiteinteilung sollen sie  ihre Teamfähigkeit trainieren und lernen, unterschiedliche Arbeitstechniken sowie auch Einzel- oder Gruppenarbeit sinnvoll einzusetzen.

Dazu haben verschiedene Fächer (Ge, D, Ek, Che, Phy, Mu, Ku, WiR) Themen erstellt, die zu dem übergeordneten Thema: „Alles Müll?!“ passen. Die Schüler arbeiten jeweils im 2er Team an einem dieser Themen. Dabei müssen sie gemeinsam Ideen entwickeln, ihre Vorgehensweise planen sowie die Durchführung genau dokumentieren (Projektbericht) und schließlich ihre Ergebnisse in einer Präsentation darstellen. Zu dieser Präsentation sind alle Schülereltern sowie Lehrer eingeladen.

Um den Schülern ausreichend Arbeitszeit zur Verfügung zu stellen, wurde für diese drei Wochen der Stundenplan weitgehend aufgelöst. Nur in den Fächern: Ma, E und BWR findet der reguläre Unterricht statt, in allen anderen Stunden wird eigenverantwortlich, mit freier Zeiteinteilung im Rahmen der SLP gearbeitet. Die Fachlehrer sind in ihren Stunden anwesend und stehen den Schülern zur Beratung zur Verfügung. Zum Bewegungsausgleich findet pro Tag – wie gewohnt – eine Stunde Fitness statt.

Wir sind neugierig auf den Verlauf dieser Arbeitswochen und vor allem auf die abschließenden Schülerpräsentationen.


Anrufservice
facebook Private Realschule Gut Warnberg München Solln
X