Besuch im TUMlab des Deutschen Museums

14.07.2014

Noch etwas gezeichnet von der kurzen Nacht nach dem deutschen Triumph bei der Fußball WM begibt sich die 8. Klasse auf einen Ausflug in das TUMlab des Deutschen Museums. Trotz kleiner Äuglein sind die Schüler mit Elan dabei und bestimmen an Binokularen die kleinen Bewohner unseres Heimatflusses, der Isar: von der Steinfliegenlarve (Zeigerorganismus für Güteklasse 1 - sehr sauberes Wasser) bis zum Rollegel (Zeigerorganismus für Güteklasse 3 - stark verschmutztes Wasser). Von einem Tier ihrer Wahl fertigen sie einen Steckbrief an und stellen es der Klasse vor. Danach bleibt noch etwas Zeit, um durch das Museum zu spazieren, bevor es am Nachmittag zurück an die Schule geht.


10.03.20

Die Klassen­sprecher­*innen unterwegs

Wofür sind Wahlen gut?

06.03.20

Dinner in the Dark

Wie fühlt es sich an, blind zu sein und nichts zu sehen?

21.02.20

Von Bangladesh nach Gut Warnberg

Ein Bericht von Nuren

17.02.20

Abstraktion

Mit Monotypien das Thema erfahren

17.02.20

Der persönliche Brief

Ein Projekt der Fächer Deutsch und Kunst

13.02.20

KunstPROJEKT Für mehr Farbe im IT-Raum!

Kreative Ideen der 10. Klasse

11.02.20

Ausgrabung auf dem Baldehügel

Praxisübung im Fach Kunst

21.11.19

07.10.19

19.09.19


Alle Meldungen