Die Nacht am Baldehügel

31.07.2015

Als Abschluss der 6. Klasse findet jedes Jahr eine Übernachtung unter freiem Himmel am höchsten Punkt Münchens - dem Baldehügel – statt.

Leider hat uns das Wetter dieses Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht, doch unser Alternativ-Programm war mindestens genauso schön.

Zuerst grillten wir riesengroße American-Burger und nutzten den kurzen Sonnenschein, um draußen im Garten zu essen. Anschließend machten wir uns auf den Weg ins Kino und lachten uns über den Film „Minions“ schlapp. Wieder an der Schule schauten wir uns eine Fotoshow unserer letzten zwei Jahre auf Gut Warnberg an. Es war sehr schön und lustig, die alten Bilder zu sehen.

Und bis wir uns versahen, war es schon fast Mitternacht und wir machten es uns in den Schlafsäcken  gemütlich. Wie letztes Jahr zur Lesenacht kam auch dieses Jahr das Warnberger Nachtgespenst, das uns einen großen Schrecken einjagte.

Nach all der Aufregung schliefen einige ein paar Stunden, andere weniger. Nach einem leckeren Frühstück am Morgen konnten wir nach Hause und viel Schlaf nachholen, da wir zum Glück schulfrei hatten.

Die Klasse 6


10.03.20

Die Klassen­sprecher­*innen unterwegs

Wofür sind Wahlen gut?

06.03.20

Dinner in the Dark

Wie fühlt es sich an, blind zu sein und nichts zu sehen?

21.02.20

Von Bangladesh nach Gut Warnberg

Ein Bericht von Nuren

17.02.20

Abstraktion

Mit Monotypien das Thema erfahren

17.02.20

Der persönliche Brief

Ein Projekt der Fächer Deutsch und Kunst

13.02.20

KunstPROJEKT Für mehr Farbe im IT-Raum!

Kreative Ideen der 10. Klasse

11.02.20

Ausgrabung auf dem Baldehügel

Praxisübung im Fach Kunst

21.11.19

07.10.19

19.09.19


Alle Meldungen