Round Square Internationale Konferenz Kapstadt

09.03.2018

Da es für uns als auch für die Schule die erste internationale Konferenz seit der Aufnahme in Round Square war, haben wir uns sehr gefreut, dass wir direkt an einer Konferenz in einer Weltstadt teilnehmen durften.

Kapstadt ist eine Stadt, die die Gegensätze zwischen arm und reich aufzeigt. Allerdings hat es nicht in dem Maß mit den damit verbundenen Problemen zu kämpfen, wie zum Beispiel Rio de Janeiro.

Während unserer internationalen Jugendkonferenz hatten wir viele Freiheiten. Wir waren nicht an eine größere Gruppe gebunden und konnten viel allein unternehmen.

Durch Aktivitäten, die in Kapstadt typisch sind (Surfen, Raften), haben wir einen guten Einblick in die moderne südafrikanische Mentalität erhalten und haben viele neue Menschen kennengelernt.

Eine der wertvollsten Eigenschaften der Kapstädter ist ihre Offenheit gegenüber allen Kulturen.
Das ist meiner Meinung nach der Grund, warum Südafrika ein so beliebtes Einwanderungsland ist.

Anders als in den europäischen Ländern, hatten wir in Südafrika durch die Konferenz die Möglichkeit, hilfsbedürftigen Menschen direkt zu helfen. Durch persönliche Hilfe vor Ort lässt sich mehr bewegen, als nur durch eine Geldspende, von der man nicht sicher weiß, dass sie auch wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Insgesamt war die Stadt und die Teilnahme an der Round Square International Konferenz eine großartige Erfahrung und wir können nur all unseren Mitschülern empfehlen, sich für die nächsten Konferenzen zu bewerben. 2018 ist die RSIC in Ottawa, Kanada.

Jasmin und Marc

 

Anrufservice
facebook Private Realschule Gut Warnberg München Solln
X