“Let’s have a breakfast“

17.03.2014

... das war kürzlich das Motto unseres Englisch-Unterrichts.
      
Passend zum aktuellen Text im Schulbuch “Are you hungry?“  hatte unser Englischlehrer Herr Knöchel die tolle Idee, den Unterricht mal anders zu gestalten.

Die Schüler/innen brachten alles mit, was zu einem leckeren Frühstück gehört: Marmelade, Toast, Saft, Müsli, Obst und Wurst.

Zusammen mit unserem Pädagogen Herrn Wallner und Herrn Knöchel deckten wir den reichhaltigen Frühstücks-Tisch  und lernten zuerst einige englische Begriffe für die jeweiligen Produkte: jam, sausage, cake, orange juice, milk usw.

Nachdem wir alle nötigen Wörter wussten, konnte unser Frühstück beginnen. Natürlich unterhielten wir uns dabei nur auf Englisch: „Can I have a cup of tea, please?“ war oft zu hören.

Wie Benedikt passend zum Abschluss sagte: „This was a great idea.“

PS: Liebe Eltern, bitte nicht wundern, wenn Ihr Kind demnächst das Frühstücksei auf Englisch serviert.

“Let’s have a breakfast“


24.09.22

Die Herausforderung IV

Endspurt und Heimkehr

21.09.22

Die Herausforderung III

E-Mail aus Eichstätt

21.09.22

Die Herausforderungen II

Neue Eindrücke, mehr Einblicke und endlich Sonne

19.09.22

06.04.22

Schöpfungslobpreis

Religionsunterricht der Klasse 7 im Freien

17.03.22

Faschingsbowling

Monster, Mythen und Mutanten

24.01.22

Biologie zum Anfassen

Die Eigenschaften von Hefepilzen

24.01.22

Lebenskompetenz „Soziale Gruppe“

Pfandeinnahmen für einen guten Zweck

17.12.21

Weihnachtlicher Gruß

Klasse 6 Projektunterricht Kunst


Alle Meldungen