Das Pfingstfest der Klassen 5 & 6

07.07.2014

Bei schönem sonnigen Wetter begrüßten am 3. Juni zunächst Frau Schaffarczik und Herr Wallner die Gäste. Der schmucke Pfingstbaum, der von den Schülern selbst aus dem Forstenrieder Park geholt und bemalt wurde, lag schon zum aufstellen bereit.

Davor trugen Carolin und Johanna aus der 5. Klasse die Gedichte „Maler Frühling“ von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und „Der Frühling“ von Heinrich Seidl vor.

Dann wurde in einer absoluten Rekordzeit unser Pfingstbaum aufgestellt. Die selbst gestalteten Maibaum-Schilder der 5. und 6. Klasse leuchteten dazu in der Sonne.

Zur musikalischen Umrahmung gaben die Klassen gemeinsam das Lied „Lemon Tree“ zum Besten, bevor das Trio Lena, Lilly und Vicky „Price Tag“ sang.

Nach dem abschließenden Gedicht „Der verliebte Maikäfer“ von Robert Reinick, vorgetragen von Klasse 6, gab es von der 5. Klasse selbst gemachten Obazda mit Brezen.

Ebenso wurden lustige Spiele wie Maßkrugstemmen oder Wett-Nageln gespielt.

Es war ein schöner Tag!

Johanna & Carolin, Klasse 5

Das Pfingstfest der Klassen 5 & 6

Mit Pfingstbaum, Musik & Gedicht


14.11.22

Hefeexperimente der 8. Klasse

Immer wieder ein Highlight

26.10.22

Wallfahrt zum Kloster Andechs

Glauben praktisch erfahren

26.10.22

Kennenlernfahrt der 5. Klasse nach Kempten

Gemeinsame Erlebnisse verbinden

24.10.22

24.09.22

Die Herausforderungen

Eindrücke, Endspurt & Heimkehr

06.04.22

Schöpfungslobpreis

Religionsunterricht der Klasse 7 im Freien

17.03.22

Faschingsbowling

Monster, Mythen und Mutanten

24.01.22

Biologie zum Anfassen

Die Eigenschaften von Hefepilzen


Alle Meldungen