Lama-Wanderung

06.08.2015

Drei Engel für Charlie oder ein Lama kommt selten alleine

An unserem diesjährigen Wandertag ging es wieder um das Motto „Probier was Neues“. Eine Gruppe von 11 Schülern der Klassen 6 bis 9 machten sich zusammen mit Frau Lebert, Frau Pohl und Frau Witt auf zur Lamawanderung im Mangfalltal.

Angekommen am Lamahof zeigte uns der Chef Olaf seine Tiere und stellte uns zwei Routen zur Auswahl vor.

Da es an diesem Tag gut über 30 Grad heiß war, entschieden wir uns gegen die Wanderung im Mangfalltal und für die Strecke im Forstenrieder Park. Dann ging es auch schon los! In 2-er und 3-er Gruppen marschierten wir in den Lamapaddock und suchten uns „unser“ Lama für die Wanderung aus. Beim Aufhalftern erfuhren wir Wissenswertes über die besonderen Tiere und machten uns mit den verschiedenen Charakteren vertraut. Dann konnten wir starten und führten unsere Lamas stolz vom Hof. Bald erreichten wir zum Glück die schattige Kühle des Forstenrieder Parks. Dort galt es einige Hindernisse zu überwinden. Umgestürzte Baumstämme oder tiefhängende Äste meisterten allerdings alle Lama-Teams mit Bravour. Die drei „Engel“ um das schwarze Lama Charlie zeigten, dass auch Jungs super mit Lamas umgehen könnten! Während unserer gemütlichen Mittagspause kam plötzlich eine aufregende Nachricht:  Die junge Lamastute Samira bekommt ihr Fohlen! Dies war natürlich nicht geplant. Die Schwangerschaft von Samira war ein Unfall und deswegen konnte auch der Geburtstermin nicht berechnet werden. Nun ging es viel früher als erwartet los. So konnten wir sogar noch eine Lamageburt im Wald erleben! Zum Glück ging alles gut und das kleine Fohlen wurde von unseren Schülern auf den Namen Jack getauft.

Diesen Ausflug werden wir bestimmt nicht vergessen!

Anrufservice
facebook Private Realschule Gut Warnberg München Solln
X