Der Blaue Reiter kehrt zurück

26.04.2016

Passend zur nun startenden Prüfungsvorbereitungszeit besuchten die Schülerinnen und Schüler des Kunstzweiges Klasse 10 an einem Donnerstagvormittag das Lenbachhaus in München mit dem Ausstellungs-Schwerpunkt:

„Der Blaue Reiter kehrt zurück“

Der Expressionismus und die dazu zählende Künstlervereinigung „Der Blaue Reiter“ sind wichtige Unterrichtsinhalte der 10.Klasse. Somit umso schöner, nach den gelernten Informationen zu den Künstlern wie Franz Marc, August Macke, Gabriele Münter, Wassily Kandinsky und anderen, nun auch Originale dieser bedeutenden Künstler des Expressionismus zu sehen! Werke in „natura“ betrachten können, ihre Farben originalgetreu, Malweise und auch Pinselduktus aus unmittelbarer Nähe wahrnehmen können – eine wichtige ergänzende Erfahrung zum Kunstunterricht in der Schule.

Abschließend betrachteten die Schülerinnen und Schüler ebenso den Ausstellungsbereich des 19.Jahrhunderts sowie ein Teil der Kunst nach 1945 um ein „Gesamtbild“ zur Kunst und ihren Strömungen zu erhalten.

Wie sehen die Werke des 19. Jahrhunderts aus und was passiert mit der Kunst nach 1945 im Vergleich zu den zuvor gesehenen Werken des Blauen Reiters/Expressionismus?

Auf diese Weise entstanden ganz unterschiedliche Eindrücke und persönliche Meinungen zu den Künstlern - ein kunstvoller Vormittag!

Der Blaue Reiter kehrt zurück


06.04.22

Schöpfungslobpreis

Religionsunterricht der Klasse 7 im Freien

17.03.22

Faschingsbowling

Monster, Mythen und Mutanten

24.01.22

Biologie zum Anfassen

Die Eigenschaften von Hefepilzen

24.01.22

Lebenskompetenz „Soziale Gruppe“

Pfandeinnahmen für einen guten Zweck

17.12.21

Weihnachtlicher Gruß

Klasse 6 Projektunterricht Kunst

15.12.21

Der Pädagoge auf vier Pfoten

Über 'Bilbo' den Schulhund

13.12.21

Christlich-jüdischer Dialog

Im Gespräch mit der Sinai-Grundschule

06.12.21


Alle Meldungen