Projekt: Wa(h)re Werte

20.07.2016

Das Fach Verbraucherbildung stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Projekts „Wa(h)re Werte – Die Wirtschafts.Forscher“. Neben dem inhaltlichen Schwerpunkt im Bereich der Wirtschaftsethik zeichnet sich das Projekt hauptsächlich durch forschendes Lernen aus.

In spannenden Spielen mit Entscheidungskonflikten wie zum Beispiel: „Was tue ich, wenn ich auf einer einsamen Insel gestrandet bin?“ setzen sich die Schüler mit den Notwendigkeiten und Vereinbarungen einer sozialen Gemeinschaft auseinander. Ausgehend von anschaulichen Zusammenhängen wird auf die gesamte Wirtschaft geschlossen. Über den Besuch eines Supermarktes bis hin zu konkreten Fallentscheidungen („Was kann ich als Verbraucher wirklich entscheiden?“, „Wo landet mein Elektroschrott?“, „Wie beeinflusst mich die Werbung?“, „ Soll Werbung für ungesunde Lebensmittel verboten werden?“... )  sowie selbst erstellten Umfragen und Verbraucherexperimenten wurde die Komplexität unserer Wirtschaft vom einzelnen bis hin zur Gesamtheit mit all ihren schwierigen Facetten und Entscheidungsdilemmas dargestellt.

Abgerundet wurde das Ganze am Freitag den 1.Juli 2016 durch einen spannenden Projekttag zum Thema „Smartphones“.

Im nächsten Schuljahr werden einige Schüler die Möglichkeit haben, an einem deutschlandweiten Jungendkongress mit interessanten Workshops teilzunehmen.


17.02.20

Abstraktion

Mit Monotypien das Thema erfahren

17.02.20

Der persönliche Brief

Ein Projekt der Fächer Deutsch und Kunst

13.02.20

KunstPROJEKT Für mehr Farbe im IT-Raum!

Kreative Ideen der 10. Klasse

11.02.20

Ausgrabung auf dem Baldehügel

Praxisübung im Fach Kunst

21.11.19

07.10.19

19.09.19

11.09.19

Tag 2 der Herausforderung

Pizza und Saft in Omas Garten

11.09.19

Es geht los!

Tag 1 der Herausforderung 2019

11.06.19

Andrew Matthews in Warnberg

Besuch und Interview


Alle Meldungen