Das Rucksackprojekt von Mary's Meals

07.08.2017

Dieses Jahr haben wir uns zum ersten Mal an dem Rucksackprojekt von Mary's Meals beteiligt, das auch an vielen anderen Schulen läuft. Hier packen Kinder einen Rucksack oder eine Schultasche mit Schulmaterialien und einigen Dingen des täglichen Bedarfs für ein Kind in einem der ärmsten Länder der Erde. Es war ein voller Erfolg, denn unsere kleine Schule hat 40 Rucksäcke gesammelt, die liebevoll von den Schülerinnen und Schülern mit ihren Eltern gepackt wurden. Jeder Rucksack zählt, weil er ein einzelnes Kind stolz und glücklich macht und ihm Bildung ermöglicht.

Patrick Masive, ein Standard 6 Lehrer an der Bangwe CCAP Grundschule in Malawi, hat zu den Mitarbeitern von Mary's Meals nach einer Rucksackübergabe für seine Schule folgendes gesagt:

„Können Sie eine Nachricht an die Menschen weiterleiten, die diese Rucksäcke spenden? Bitte sagen Sie 'Danke'. Sie haben diese Kinder so glücklich gemacht. Sie sind nun so stolz auf ihre Rucksäcke!"

Außerdem haben unsere Schülerinnen und Schüler vor und vor allem am Sommerfest Spenden für Mary's Meals gesammelt. Es sind 600 Euro zusammengekommen. Damit kann die Organisation mindestens 36 Kindern ein ganzes Jahr lang ein warmes Mittagessen an ihren Schulen ermöglichen. Das Geld ist gut investiert, denn die Organisation behält von jedem Euro maximal sieben Cent für ihre Verwaltungstätigkeiten zurück. Der Rest kommt ohne Abzüge den Schulkindern in Afrika (Malawi, Liberia, Kenia, Süd-Sudan, Uganda, Sambia, Benin) und Asien (Indien, Myanmar und Thailand) und in Ecuador und Haiti zugute.

Vielen herzlichen Dank an die Sammlerinnen und Sammler und an die Spenderinnen und Spender.

Weitere Informationen zu Mary's Meals unter: www.marysmeals.de

 

Anrufservice
facebook Private Realschule Gut Warnberg München Solln
X