Auf den Spuren der Wolpertinger

24.07.2017

Am 30. Juni unternahm die Klasse 5 im Rahmen des Biologieunterrichts einen Ausflug in den Tierpark Hellabrunn. Wochenlang hatten wir uns mit Säugetieren und ihren Besonderheiten beschäftigt, nun sollte endlich an den echten Tieren das Gelernte überprüft werden. In vier verschiedenen Gruppen folgten wir auf vier verschiedenen Zoorallyes seltsamen Wolpertingern, Rekordhaltern und Tieren mit besonderen Sinnesfähigkeiten.

Nachdem wir alle Aufgaben erfüllt hatten und pünktlich beim Treffpunkt eintrafen, wurden die Rallyes bewertet. Es war ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen, da alle Gruppen toll gearbeitet und aufmerksam beobachtet hatten. Die beste Gruppe erhielt zusätzlich zu ihrer Gummibärchenbelohnung auch ein kleines Tierchen zur Erinnerung an den Zoo. Dann wurde die Siegergruppe mit Pappkronen für das Gewinnerfoto gekrönt. Im Anschluss blieb nach dem gemeinsamen Mittagessen auf dem großen Abenteuerspielplatz noch Zeit zum Spielen und Toben, ehe wir uns wieder auf den Rückweg in die Schule machten.


Auf den Spuren der Wolpertinger


22.12.22

Glücksspielsucht

Theater im Klassenzimmer

21.12.22

Weihnachten im Schuhkarton

Eine Aktion der 'Sozialen Gruppe'

21.12.22

14.12.22

Rorate 2022

Gottesdienst in der Ignatiuskapelle der Warnberger Schwestern

13.12.22

Das Filmende Klassenzimmer

Workshop der 6. Klasse im Bavaria Filmstudio

06.12.22

My student exchange at Gut Warnberg 

A report by Molly Perkin

14.11.22

Biologieunterricht in der Klasse 10

Ein DNA-Zwiebel-Experiment

14.11.22

Hefeexperimente der 8. Klasse

Immer wieder ein Highlight

26.10.22

Wallfahrt zum Kloster Andechs

Glauben praktisch erfahren

26.10.22

Kennenlernfahrt der 5. Klasse nach Kempten

Gemeinsame Erlebnisse verbinden

24.10.22


Alle Meldungen