Kunst-Gesellenstücke der Abschlusskünstler

09.05.2020

Gerade noch rechtzeitig vor der Schulschließung durch Corona trafen die Gesellenstücke der Abschlussklasse im Zweigfach KUNST ein! Gemeinsam wurden die einzelnen Schülerwerke in kurzen Einzelpräsentationen mit der Fachlehrerin betrachtet und bestaunt.

Wieder einmal sind dabei wirklich beeindruckende Werke entstanden, die nun in der Schule während der Corona-Zeit quasi „parken“. Umso wichtiger ist es doch einen kleinen Online-Blick darauf werfen zu können, denn das haben die Gesellenstücke einfach verdient!

Was bedeutet es ein „Gesellenstück“ als Abschlussklassen-Künstler anzufertigen?

1) Wahl einer KÜNSTLERISCHEN TECHNIK oder eines KÜNSTLERS

2) Gestaltung von 3 Werken zur Technik oder zum Künstler

3) Erstellen einer Kleinpräsentation zum gewählten Thema

Da steckt ordentlich Mühe und Schaffensarbeit drin!

So entstanden beispielsweise Gesellenstücke zu den Themen: JournalArt, Keren Kroul, Monotypie, Klykoden, Amadeo Modigliani, Hundertwasser oder Edward Hopper.

Diese Impressionen zeigen ganz deutlich, dass junge Menschen tolle und beeindruckende kreative Werke erschaffen können!

Fr.Teste
Kunsterziehung 10IIIb