Weihnachtsaktionen mit der Sozialen Gruppe Warnberg

22.12.2020

Dieses Jahr hat die Soziale Gruppe Warnberg zwei Weihnachtsaktionen durchgeführt. Eine davon war die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.

Viele Kinder dieser Welt wissen nicht, was es heißt, persönliche Geschenke zu bekommen, da sie zusammen mit ihren Familien in äußerst ärmlichen Verhältnissen leben. Diesen Kindern wollten wir im Rahmen der Aktion von der Stiftung Kinderzukunft zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten. Diese Jahr werden die Pakete in Waisen-häusern, Kliniken, Schulen und Kindergärten, aber auch in Elendsvierteln in Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in die Ukraine verteilt.

Dafür sammelten wir in der Schule Schuhkartons und befüllten sie mit Süßigkeiten, kleinen Spielsachen, Spielen, Hygieneartikel und Schreibwaren. Anschließend wurden sie mit weihnachtlichem Geschenkpapier verpackt und als Mädchen- oder Jungengeschenk markiert. Zum Schluss brachten wir sie zu der Sammelstelle, von der aus sie in Lkws in die jeweiligen Länder gebracht werden.

Wir beteiligten uns außerdem an der Weihnachtskartenaktion der Initiative Münchner G'schichten.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Seniorenheime in München die Besuche von Verwandten und Freunden stark begrenzen. Möglich ist höchstens ein Besuch mit Maske zwischen Plexiglasscheiben. Viele Seniorinnen und Senioren in den Münchner Einrichtungen werden deshalb dieses Jahr auch ein ganz anderes Weihnachten erleben. Um ihnen dennoch eine Freude zu bereiten starteten die Münchner G'schichten eine Weihnachtskartenaktion für die Münchner Seniorenheime. Einige Schülerinnen der Sozialen Gruppe Warnberg gestalteten Karten und schrieben Weihnachtsgrüße und ein paar liebe Zeilen an die Heimbewohner. Wir schickten diese Karten an die Initiative Münchner G'schichten, die sie an Weihnachten in den Münchner Seniorenheimen verteilen wird und hoffentlich dem ein oder anderen Heimbewohnern ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Ein weiteres Projekt war unsere Plätzchenback-Aktion. In Zusammenarbeit mit der Kochgruppe der Realschule Gut Warnberg backten wir verschiedene Plätzchen. Eine Gruppe bereitete Lebkuchen zu, eine andere Gruppe zauberte Kokosmakronen und drei weitere Gruppen backten Butterplätzchen in verschiedenen Motiven und verzierten diese. Es war ein großes Treiben und jeder war mit großem Einsatz dabei die verschiedenen Plätzchen herzustellen. Ursprünglich wollten wir die Plätzchen für einen guten Zweck verkaufen, doch die Verlockung die Plätzchen zu naschen war verständlicherweise bei den Schülerinnen und Schülern sehr groß, dass nur noch wenige übrig blieben

Wir konnten aber noch einige Plätzchen retten, um sie unserem benachbarten Kloster zu schenken. Die Klosterschwestern freuten sich sehr über die weihnachtliche Gabe.

Wir hoffen, dass wir durch unsere Weihnachtsaktionen einigen Menschen eine Freude bereiten konnten! Gerade in der jetzigen Zeit ist es wichtiger denn je an die Menschen zu denken, die besonders betroffen sind von der Pandemie.

Viele Grüße

Patricia Preininger
Soziale Gruppe Warnberg 



23.04.21

Bunte Mischung

Beeindruckende Gesellenstücke der Abschlusskünstler

09.03.21

Stadt-Collagen in Klasse 6

Kunst findet auch im Homeschooling statt

15.12.20

Besuch von Bruder Lazarus

Darf man als Mönch zocken und ein Handy haben?

10.12.20

Zur Ruhe kommen

Übungen für Meditation und Achtsamkeit

05.11.20

Expedition in die Steinzeit

Höhlenmalerei hautnah erleben

08.10.20

Projekt- und Präsentationsstunden

Schulentwicklung für die Klassen 5 und 6

08.10.20

Klassenfahrt nach Kempten

Die 5. Klasse lernt sich kennen

22.09.20

Schulgottesdienst

'Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen'

11.09.20

In See stechen und Teamarbeit an Bord

In See stechen und Teamarbeit an Bord

10.09.20

Die Herausforderungen 2020 sind gestartet

Abenteuer der 8. Klasse und 9. Klasse


Alle Meldungen